Jeder Rest kann ein neuer Ansatz sein

Reste der letzten Tage, mit Käse überbacken

Kartoffeln, Möhren-Pilz-Ragout, Maultaschen, Fenchel

Häufig bleibt vom Mittagessen ein Rest zurück, für eine Mahlzeit zu wenig, zum Naschen zu viel. Was macht man nur mit vier gekochten Kartoffeln, einer Möhre, die nicht mehr in den Möhrensalat passte, dem grünen Teil einer Lauchstange, dessen weisser Teil sich so gut für den gestrigen Auflauf eignete? Die Petersilienwurzel ist auch schon überfällig...
Von einem Brathähnchen sind hauptsächlich die Knusperhaut und Knochen mit etwas Fleisch übrig geblieben - dieser Rest ist der Ansatz für ein neues Gericht.

Reste-Küche

Restesuppe quer durch den Kühlschrank Knusperhaut und Knochen eines Brathähnchens 1 Möhre 1 Stange Lauch (der grüne Teil) Petersilienwurzel 4 gekochte Kartoffeln vom Vortag 3 Blätter Salbei Salz, Pfeffer Brotreste und Brötchenreste ...

Brotaufstrich mit Frischkäse und Kräutern

... und weitere Rezepte

Linktipp des Tages:

Neue Rezepte